Imagevideo + Portrait

Handwerk und Dienstleistungen sind oft sehr vielschichtig. Mit einem Imagevideo lassen sich die komplexen Abläufe und Schwerpunkte innerhalb eines Unternehmens am besten veranschaulichen. Das ist sowohl für potentielle Kunden attraktiv wie auch für Ihre Mitarbeiter- und Auszubildendensuche. Ein solches Webvideo ist imstande, Ihre Persönlichkeit und den Charakter Ihres Unternehmens zu transportieren – ein gutes Mittel, um sich zielgerichtet und authentisch auf Ihrer Website und in Ihren Social-Media-Kanälen vorzustellen.

Beispiele Imagevideo und Portraits:

Typ: Imagevideo für die Sprachschule ISK Institut für Sprachen und Kommunikation
Kunde:  ISK Hannover:
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Bildschirme auf Messen und Kongressen
Nutzen: Das Institut für Sprachen und Kommunikation feierte 2017 sein 20jähriges Jubiläum. Ein guter Anlass, ein Imagevideo zu produzieren, um den Erfolg und die besonderen Angebote des Sprachinstitutes in bewegten Bildern darzustellen.

Authentizität steht für die Sprachschule im Fokus der Außendarstellung. Echte Schüler, echte Lehrer, echte Räume – kein Stockmaterial. Das Video wurde in zwei Sprachen – Deutsch und Englisch – produziert. So können sich national und international potentielle Sprachschüler ein authentisches Bild vom ISK machen.


Typ: Sechster Film der Videoreihe „Heiß auf Handwerk“ der Handwerkskammer – Marius Schämann, Orthopädietechniker-Meister
Kunde:  Handwerkskammer Hannover:
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Bildschirme auf Messen und Kongressen
Nutzen: Was reizt die Menschen, ein Handwerk zu lernen? Was erfüllt sie in ihrem Beruf? Welche Hürden gab und gibt es? Und würden sie den Weg wieder wählen? In der Videoreihe „Heiß auf Handwerk“ der Handwerkskammer Hannover werden Handwerker aus ganz unterschiedlichen Branchen interviewt und bei ihrer Arbeit begleitet. Sie alle eint: Sie brennen für Ihren Beruf!

Ziel der Videoreihe ist, Berufen im Handwerk Gesichter zu geben und so Jugendliche für die vielfältigen Berufe zu begeistern. Mit der Webvideoreihe will die Kammer aber nicht nur in den sozialen Medien Aufmerksamkeit generieren, sondern auch in Schulen und auf Messen oder bei Innungsversammlungen punkten.


Typ: Videoportrait über Ute Ketelhake, Preisträgerin des Niedersächsischen Staatspreises für das gestaltende Handwerk
Kunde:  Handwerkskammer Hannover in Kooperation mit dem Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr:
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Bildschirme in der Ausstellung
Nutzen: Wie arbeitet die Textildesignerin Ute Ketelhake? Was hat es mit ihrem Produkt, den Second Life Rugs auf sich und welche Philosophie verfolgt die Staatspreisträgerin in ihrer Arbeit? Diesen und anderen Fragen geht das Videoportrait über Ute Ketelhake und ihren besonderen Teppichen nach.


Typ: Imagevideo für den ambulanten Pflegedienst CarePool Hannover GmbH
Kunde:  CarePool Hannover GmbH:
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Bildschirme auf Messen und Kongressen
Nutzen: Die ambulante Pflege ist eine sehr persönliche Dienstleistung im häuslichen Umfeld oder in betreuten Wohngemeinschaften. Die CarePool Hannover GmbH demonstriert genau dies mit ihrem Imagevideo, in welchem sie Kunden und Mitarbeiter im Alltag begleitet und die viele Facetten der Dienstleistung darstellt.

Kunden und potentielle Kunden können sich mithilfe des Videos ein authentisches Bild der Arbeitsweise des Pflegedienstes machen. Und interessierte Bewerber bekommen einen guten Eindruck, womit sich CarePool Hannnover als Arbeitgeber von Mitbewerbern abhebt.


Typ: Imagevideo für die Firma DEMAREIS – Die perfekte Verpackung
Kunde:  DEMAREIS GmbH:
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Bildschirme auf Messen und Kongressen
Nutzen: Das Imagevideo der Firma DEMAREIS gewährt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie die Produkte des Verpackungsspezialisten in vielen Einzelschritten entstehen – von der technischen Zeichnung, über die Entwicklung des individuellen Werkszeugs bis zur perfekten Verpackung.

Kooperationspartner:
Animation: Carsten-Andres Werner (www.caanwe.com)
Off-Sprecherin: Tanja Niehoff (www.tanja-niehoff.de)


Typ: Imagevideo für das Förderungs- und Bildungszentrum in Garbsen
Kunde:  Handwerkskammer Hannover:
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Bildschirme des FBZ und auf Messen und Kongressen
Nutzen: Das Video gewährt einen Blick in die Werkstätten und Schulungsräume des Förderungs- und Bildungszentrums. Interessierte erhalten einen Eindruck der modernen Ausstattung, der Schulungsbedingungen und der Vielfalt der Bildungsmaßnahmen. Es wurde beim Bildstil bewusst der Reportagestil gewählt, um die Authentizität zu gewährleisten.


 

Typ: Imagevideo über den Stadtteilbauernhof Hannover
Kunde:  Stadtteilbauernhof Hannover (ehrenamtliche Produktion)
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, offline
Nutzen: Mithilfe des Videos können sich Eltern und Kinder einen Eindruck vom Angebot des Stadtteilbauernhofes machen. Die Verantwortlichen des Bauernhofes erläutern im Film das pädagogische Konzept und die bewegten Bilder aus dem Alltag des Bauernhofes belegen, wie intensiv und gut das Projekt von den Kindern der Stadt angenommen wird. Darüber hinaus wird das Video auch offline bei Veranstaltungen und Präsentationen zur Gewinnung von Förderern eingesetzt.


Typ: Imagevideo für die Kosmetikpraxis Thronicke in Hannover
Kunde:  Kosmetikpraxis Thronicke, Hannover
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Messen, Fachportale und Offline-Nutzung im Wartebereich des Kosmetikinstitutes
Nutzen: Das Angebot von kosmetischen Dienstleistungen ist ein sehr persönliches. Deshalb ist es wichtig, dem Institut ein Gesicht zu geben. Die Inhaberin der Kosmetikpraxis Thronicke führt selbst durch das Video und gewährt einen Blick in die Vielfalt der aufwändigen und intensiven Behandlungen des Institutes. Neben dem Einsatz auf der Website und in Social Media-Kanälen wird das Video im Wartebereich des Institutes gezeigt und bringt auch dort schon bestehenden KundInnen weitere Angebote näher.


Typ: Portrait über den Goldschmied Torsten Trautvetter
Kunde:  Torsten Trautvetter
Veröffentlichung: u.a. Youtube, Website, Social Media Kanäle, Kunsthandwerker-Messen, Fachportale, Showroom
Nutzen: Wie entsteht ein Schmuckstück? Wer steckt dahinter? Und wie arbeitet eigentlich ein Goldschmied? Diesen Fragen geht das Portrait über den Goldschmied Torsten Trautvetter nach. Platziert auf der Website des Kunsthandwerkers und Gestalters untermauert es so den Wert der aufwändigen und kreativen Arbeit. Daneben ist Torsten Trautvetter auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen mit einem Stand vertreten. Während er die Kunden berät, haben wartende Kunden Gelegenheit, mithilfe des Videos in die Werkstatt zu sehen und verweilen so – angenehm unterhalten – länger am Stand.